• TINKTEEK

Sollen wir in der Landschaftsfotografie das Handy benutzen?


In den letzten Jahren hörte ich viele Nicht-Fotografen sagen, dass das Handy irgendwann die Kamera ersetzen wird. Inzwischen gibt es zwei Lager in der Forografen-Community, eine davon unterstützt die Handyfotografie als neuen Trend. Bei meiner letzten Wanderung ließ einer der Fotografen sogar ihre 5D Mark4 im Hotel zurück und fotografierte die ganze Reise über mit ihrem Handy. Das andere Lager sagt, dass es sehr unprofessionell ist, mit einem Handy zu fotografieren.


Um ehrlich zu sein, bin ich kein Handy-Fan in der Portraitfotografie. Ich denke, es verzerrt das Gesicht und die Gesichtszüge der Menschen, was ich persönlich nicht ertragen kann. Aber für die Landschaftsfotografie denke ich, dass wir sowohl das Handy als auch die Kamera gleichzeitig genießen können, denn diese beiden sind kein Widerspruch. Manchmal können sie sehr gut zusammenarbeiten und die Reise sehr angenehm gestalten.


Um darüber zu sprechen, werde ich zunächst mein Verständnis von Landschaftsfotografie darlegen. Ich denke, es ist eine der innovativsten und anspruchsvollsten Foto-Shooting-Aktivitäten, denn es ist eine Nachbildung des Kunstwerks der Natur. Um die besten "Rohstoffe" zu bekommen, müssen die Landschaftsfotografen manchmal jahrelang auf einen goldenen Moment warten, zu den heißen, kalten, windigen, regnerischen oder gefährlichen Orten gehen, viel Zeit und Geld investieren, um den idealen Ort zu finden.


Und das ist nur die Hälfte der Arbeit. Danach kommen Retuschierungsprozesse, wie HDR und Panoramasynthese der Mehrfachbelichtungen; die Wiederherstellung der realen dreidimensionalen Ansicht der Fotoszene mit Erfahrung, Wissen und Beobachtung; die Einstellung der hohen und niedrigen Tonart, die Neutönung der Farbe, die Rekonstruktion der Komposition und die Vergabe eines einzigartigen Stils und einer lebendigen Seele zur Vollendung des Kunstwerks.


Landschaftsfotografen malen gerne auf der Original-Leinwand der Natur, die professionelle Kameras und Objektive benötigt, um ein reichhaltiges Gefühl von Toleranz, Tiefe und Schärfe für die Nachbearbeitung zu vermitteln. Das ist im Moment mit dem Handy nicht replizierbar.



Aber ich fand, dass das Handy einige sehr hilfreiche Rollen in der Landschaftsfotografie hat. Der eine ist die Perspektive. Die meisten Landschaftsfotografen haben bereits ihre eigene Gewohnheit, den Blick zu rahmen. Ich habe mir früher ein paar Fotos von Naturfotografen von Sonnenauf- und -untergang angesehen und festgestellt, dass die Szenen zwar sehr schön sind, aber alle im Winkel gleich aussehen. Um aus dem Bild zu springen, wird empfohlen, das Handy von Zeit zu Zeit als Kompositionspraxis zu verwenden, denn im Gegensatz zu Kamera und Objektiven hat das Handy nicht viele Einschränkungen hinsichtlich Gewicht, Entfernung und Brennweite. Manchmal erlaubt es dem Fotografen, eine Szene aus einem völlig anderen Blickwinkel zusammenzustellen.



Eine weitere gute Sache bei der gelegentlichen Verwendung des Smartphones in der Landschaftsfotografie ist es, sich selbst herauszufordern, sich nicht auf die Ausrüstung zu verlassen. Ich war einmal auf einer Landschaftsfotografie-Reise mit etwa 20 Personen. Ich habe auf dieser Reise viele teure Kameras und Teleobjektive gesehen und viel über Bokeh, Schärfe und Megapixel gesprochen. Die Fotos, die ich dann gesehen habe, sind jedoch gar nicht so beeindruckend gewesen. Ich würde also vorschlagen, sich von Zeit zu Zeit einer kleinen Foto-Challenge zu stellen, indem man das Handy während der Reise nur benutzt, um zu sehen, ob man auch ohne diese ausgefallene Ausrüstung noch gute Arbeit leisten kann.



Last but not least bringen wir vielleicht nicht immer unsere Kamera mit, aber wir haben immer unser Handy dabei. Es sind nicht nur die Berge, der Strand und der Wasserfall, die als Landschaft bezeichnet werden können, es gibt viele andere Szenen um Sie herum, die auf ihre Entdeckung warten, während Sie Ihre Kamera nicht zur Hand haben. Ihr Handy kann eine zweite Wahl sein und Ihnen darüber hinaus eine nette Überraschung bieten, wenn Sie viel damit üben.


Übrigens, alle Fotos in diesem Artikel wurden mit dem Handy aufgenommen. Wenn du eins von ihnen besonders magst, dann vermute ich, dass es Zeit für dich ist, dein Smartphone zu nehmen und ein paar Fotos zu machen.


#handy #Lichtundschatten #mobilephone #mobile #landscape #Landschaft #travel #traveler #tour #journey #voyage #reisen #Reise #reisender #Reiseblog #inspiration #adventure #photography #awesomeplaces #Abenteuer #Fotografie